Franzi II



Nach einer Weile setzen wir unser Shooting auf dem Dach fort. Amy muss unten bleiben. Der Büffelschädel darf mit. Es ist windig und die kühlen Brisen, die den kommenden Herbst verraten, suchen sich ihren Weg durch Franzis grob gestrickten Pullover. Ich ziehe den Reißverschluss meines Pullovers zu und nehme die Kamera in die Hand. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase auf dem schmalen Dach, entspannen wir uns. Zwischendrin ein Schluck Bier. Die Federn und Haare spielen mit der Luft und in der Ferne sieht man ein Riesenrad.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.