Franzi



Dienstag, 3. September. Ich lerne Franzi auf einem Instant Voodoo Kit Konzert im süß+salzig in Leipzig Plagwitz kennen. Natürlich spreche ich sie an –
frage sie, ob sie sich von mir fotografieren lassen würde. Sie verneint bescheiden und bedankt sich. Unsere Gespräche überschneiden sich noch ein paar Mal.

Eine gute Woche später. Ich bekomme eine Anfrage auf Facebook – Franzi. Ich muss schmunzeln, freue mich und wir machen einen Termin zur Vorbesprechung aus. Eine Woche und einen Tag nach dem Treffen, am vergangenen Mittwoch, stehe ich, etwas zu früh, auf Franzis Türschwelle. Amy, ihre Hündin (Frz. Bulldogge + Stafford, schwarz) begrüßt mich und wendet sich dann wieder rotierend ihrem Spielzeug zu. Stelle sich letzteres nun mal jeder vor, wie er oder sie mag…

Wir unterhalten uns. Befreien mit einem Zischen die Flaschen vom Griff ihrer Kronkorken. Erste Fotos am Fenster. Dann wieder von Amy, die zur allgemeinen Belustigung in der wunderschönen Wohnung beiträgt. Ich widme mich kurz dem Zimmer. Sehe mich um. Dann wieder Fotos… wir haben noch ein paar Stunden vor uns.

In der ersten Stunde entstehen, neben Anderen, diese drei Aufnahmen.

Fortsetzung folgt…
:)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.