Ganz spontan: Christin


Christin habe ich Montag im Café Noir spontan angesprochen (den Grund dafür könnt Ihr auf den Fotos sehen). Nachdem die Reaktion auf meine Frage nach einem eventuellen Shooting eher reserviert ausgefallen war, war auch meine Erwartung entsprechend niedrig. Aber siehe da, sie meldet sich tatsächlich einen Tag später und direkt am Tag darauf und gestern konnten rund 130 Fotos auf Chip und Filme gebannt werden. Nicht viel, aber es kommt ja nicht auf die Menge an. Ungeduldig wie ich nunmal bin, veröffentliche ich vorab schon eine von vier Digital-Aufnahmen. Analoge Ergebnisse gibt es… irgendwann. :)
Danke an Christin für das Vertrauen und die Spontanität. Hat Spaß gemacht!

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.