Anne III


Der letzte Teil aus dem Shooting mit Anne. Nah, scheinbar unscharf, durcheinander, ungerichtet. Und doch… und doch findet man dann die Augen, die Finger, die Schärfeebene in den Haaren, über den Augen, auf der Schulter. Viel Spaß beim Suchen und schon mal ein ruhiges Fest und einen guten Rutsch. Von mir war es das wahrscheinlich für dieses Jahr. Aber man weiß ja nie… :)

Mein Körper bremst mich gerade aus. Darum gab es länger nichts Neues. Seit zirka zwei Wochen setzt er (der Körper) seinen Plan der Entschleunigung mit Erfolg in die Tat um. Für mich bedeutet das wenig Gutes. Aber vielleicht ist das ja einfach mal nötig.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.