Ryan: Cinemagraph

Nachdem ich es so lange vor hatte, musste ich es jetzt endlich selbst versuchen.
Vielleicht folgen in Zukunft noch mehr…

Hier liegen jetzt erst Mal noch viele viele Fotos auf meiner Festplatte herum, die in den letzten Tagen mit zwei wunderbaren Models entstanden sind. Seid gespannt :)

Victoria II

victoria_150813_1275
victoria_150813_1305
victoria_150813_1309
victoria_150813_1310
victoria_150813_1316
victoria_150813_1339
victoria_150813_1351
victoria_150813_1376
victoria_150813_1396
victoria_150813_1435
victoria_150813_1440
Als wir auf den Balkon umziehen verfolgt uns die Musik vom Zimmer nach draußen. Victoria hat ihr Outfit gewechselt: Luftiger ist es. Die Haare steckt sie hoch und die Sonnenbrille rundet alles ab. Die Pflanzen in den Töpfen am Balkon erzählen von viel Sonne und wenig Wasser. Der Schweiß auf unseren Körpern deutet vor allem auf ersteres hin. Ich öffne uns zwei Sterni.

Die Kippe glüht, der blaue Rauch steigt langsam in der Windstille auf und ich halte die Momente fest. Gehe näher ran, betrachte wieder das Ganze.

Wir haben Hunger, shooten schon seit mehreren Stunden. Ich gehe in die Küche und setze Nudelwasser auf. Pesto muss jetzt erstmal als Sauce reichen. Studentencuisine für zwischendurch.
Während das Wasser da so alleine, dann mit Nudelgesellschaft, vor sich hin brodelt, setze ich mich ans Fenster und banne meinen Ausblick noch mit ein paar Schüssen auf den Chip.
Dann gibt’s Essen und wir belassen es mit den Fotos damit, schnappen uns unser Bier und sehen uns danach am PC an, was wir da so fabriziert haben.

Vielen Dank, Victoria. Es war mir ein Fest.