Fensterplatz #1 – Corinna


Bei einem Blick aus dem Fenster eröffnen sich uns oft neue Ansichten auf das bereits (so so häufig) gesehene. Und so ging es auch mir, als ich in den letzten Tagen durch mein Foto-Archiv stöberte und unter den so oft gesehnen Bildern plötzlich vermeindlich neue Fotos entdeckte. Unbearbeitet lagen sie da und warteten geduldig auf ihre Stunde der Entdeckung. Soll sie ihnen gegönnt sein – ich für meinen Teil war und bin positiv überrascht.

Gezeigt werden ab heute Bilder, die bei vergangenen Fotoshootings und als Impuls-Fotos entstanden, aber nie veröffentlicht wurden. Warum sie jetzt doch veröffentlicht werden? Nun. Zur jeweiligen Zeit hatte ich entweder meine ganz eigenen Gründe diese Fotos auszusortieren, habe sie ganz banal übersehen oder wegen des zu geringen Abstands zu der Arbeit für schlecht befunden.
Wahlweise alles zusammen ;)

Der Geschmack und das eigene Empfinden gegenüber den eigenen Bildern ändert sich mit der Zeit – das wird mir der ein oder andere Fotograf oder Künstler bestätigen – und so kommt es zu dieser wohl bedachten Nachauswahl. Die Fotos gehen zurück bis ins Jahr 2008. Ich habe zwar bereits früher angefangen zu fotografieren, aber vor ca. dreieinhalb Jahren wurde es mir ernst mit dieser Fotografiererei. Und vielleicht schmecken dem oder der ein oder anderen die Früchte, die dieser schnell Gewachsene Baum bisher getragen hat, trägt und noch tragen wird.

Und so kommt es, dass ich heute mit dem Model starte, das mich bei meinen Anfängen begleitet hat. Sie hatte einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf meine anfängliche Entwicklung in Sachen Fotografie. Kreativer Input von beiden Seiten – Model und Fotograf – und teilweise, neben den veröffentlichten, auch sehr eigensinnige Ergebnisse. Danke hierfür Corinna!

Die hiermit startende Reihe trägt den Namen “Fensterplatz” und wird in (un)regelmäßigen Abständen erweitert. Weitere zwölf Bilder warten bereits auf ihre Veröffentlichung. In Zukunft wird es zu dieser Art von Uploads nicht mehr sehr viele Informationen geben. Die Bilder sollen für sich sprechen und werden einzeln in separaten Artikeln hochgeladen.
Das heutige Foto entstand bei einem Studio-Shooting am 14. Februar 2008.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.