Eva




Ich bin noch in der Heimat am vierten Juni. Über das Wochenende besuche ich meine Eltern und eine meiner Schwestern kommt wunderbarer Weise auch für einige Tage vorbei. Vor ca. fünf Jahren habe ich das letzte richtige Shooting mit Eva gemacht. Damals noch im Studio der Firma, in der ich meine Ausbildung gemacht habe. Etwas unbeholfen, aber damals war ich mit den Fotos glücklich. Eva hatte sich beschwert, wie unfreundlich ich beim Shooten sei.

Jetzt, fünf Jahre später, im Frühjahr/Sommer 2013 wagen wir uns, mit etwas Zeitdruck, aber in aller Ruhe wieder ran. Eva steht im hohen Gras, ich ihr mit der Kamera gegenüber. Die Wiese in meiner fränkischen Heimat ist noch nass vom Regen. Die Sonne wärmt nur, wenn man nicht im Schatten steht.

Nach einer Stunde, in der Eva vor meiner Linse immer lockerer wurde, haben wir die Fotos im Kasten. Ich war nicht unfreundlich, Eva wusste, was sie zu tun hat, die Sonne hat uns als Lichttechniker wohlwollend unter die Arme gegriffen und nach einer Woche bin ich auch endlich zum Finalen Bearbeiten gekommen. Und wieder zufrieden.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.